Logo
09. – 19. September 2021

Kurzinfo

Abgesagt | Händel goes Tango: Il pastor fido

Gibt es eine passendere Kulisse für eine Schäferspieldichtung als den Schafstall des Ritterguts Besenhausen? Doch ganz so lieblich-idyllisch, wie es im ersten Moment anmutet, wird es nicht. Die Sopranistin Susanna Wolff und das Trio um den Bandoneon-Spieler Per Arne Glorvigen mischen Intrigen und Verzweiflung aus Händels Il pastor fido mit der Leidenschaft des argentinischen Tangos. Lassen Sie sich überraschen von der musikalischen Nähe der vermeintlich so unterschiedlichen Genres.

Bustransfer vom Deutschen Theater Göttingen
Abfahrt 18.30 Uhr
Der Bus fährt ca. 20 Min. nach Konzertende zurück nach Göttingen.

G-meinsam für G-nuss!

Corona-Hinweis

Pünktlich zu Beginn der Festspiele greift bei allen Veranstaltungen die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet). Sie sind entsprechend angehalten, entweder einen negativen Schnelltest, den Nachweis einer vollständigen Impfung oder einen Genesungsnachweis mitbringen. Als Genesungsnachweis gilt etwa ein PCR-Test, der mindestens 28 Tage jung und maximal 6 Monate alt ist. Frühes Erscheinen vor Ort und die Bereithaltung der Dokumente sorgt dann für einen pünktlichen Beginn der Veranstaltung. Ansonsten gelten die allgemeinen Hygieneregeln des Landes Niedersachsen vor Ort – so bitten wir Sie u.a. darum, Ihre Maske bis zum Platz zu tragen.

Abgesagt | Händel goes Tango: Il pastor fido

Abgesagt | Händel goes Tango: Il pastor fido

Montag
25 .
Mai
2020
19.30 Uhr
Dauer: ca. 100 Min.
Schafstall, Rittergut Besenhausen
Infos zur Spielstätte

Künstler:innen

Susanna Wolff Sopran

Glorvigen Trio
Daniela Braun – Violine
Per Arne Glorvigen – Bandoneon
Arnulf Ballhorn – Kontrabass

Kontakt Presse
Nach oben