Logo
09. – 19. September 2021

Kurzinfo

Abgesagt | EEEmerging+: Palisander

Die Liebesintrige um eine legendäre neapolitanische Königin schürt Händel vor einem fiktiven historischen Hintergrund. Das Ensemble Palisander arrangiert die verwobenen Handlungsstränge der abwechslungsreich vertonten Oper Partenope für sich als Blockflötenquartett.
In einer halbszenischen Darbietung übernehmen die vier Musikerinnen die Rollen der Königin und ihrer drei Verehrer.

Bustransfer vom Deutschen Theater Göttingen
Abfahrt 10.00 Uhr
Der Bus fährt ca. 20 Min. nach Konzertende zurück nach Göttingen.

G-meinsam für G-nuss!

Corona-Hinweis

Pünktlich zu Beginn der Festspiele greift bei allen Veranstaltungen die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet). Sie sind entsprechend angehalten, entweder einen negativen Schnelltest, den Nachweis einer vollständigen Impfung oder einen Genesungsnachweis mitbringen. Als Genesungsnachweis gilt etwa ein PCR-Test, der mindestens 28 Tage jung und maximal 6 Monate alt ist. Frühes Erscheinen vor Ort und die Bereithaltung der Dokumente sorgt dann für einen pünktlichen Beginn der Veranstaltung. Ansonsten gelten die allgemeinen Hygieneregeln des Landes Niedersachsen vor Ort – so bitten wir Sie u.a. darum, Ihre Maske bis zum Platz zu tragen.

Abgesagt | EEEmerging+: Palisander

Abgesagt | EEEmerging+: Palisander

Sonntag
31 .
Mai
2020
11.00 Uhr
Dauer: ca. 90 Min.
Scheune, Gut Sennickerode
Infos zur Spielstätte

Künstler:innen

Palisander
Katie Cowling – Blockflöten 
Lydia Gosnell – Blockflöten
Miriam Nerval – Blockflöten
Caoimhe de Paor – Blockflöten

Kontakt Presse
Nach oben