Logo
09. – 19. September 2021

Kurzinfo

Abgesagt | Fahrt zu Alcina (HWV 34)

Zu Gast bei Freunden

Die Fahrt in die Staatsoper Hannover zur Alcina-Aufführung am 18. April muss leider abgesagt werden.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden vom Festspielbüro informiert, die Karten werden kostenfrei storniert.

G-meinsam für G-nuss!

Corona-Hinweis

Pünktlich zu Beginn der Festspiele greift bei allen Veranstaltungen die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet). Sie sind entsprechend angehalten, entweder einen negativen Schnelltest, den Nachweis einer vollständigen Impfung oder einen Genesungsnachweis mitbringen. Als Genesungsnachweis gilt etwa ein PCR-Test, der mindestens 28 Tage jung und maximal 6 Monate alt ist. Frühes Erscheinen vor Ort und die Bereithaltung der Dokumente sorgt dann für einen pünktlichen Beginn der Veranstaltung. Ansonsten gelten die allgemeinen Hygieneregeln des Landes Niedersachsen vor Ort – so bitten wir Sie u.a. darum, Ihre Maske bis zum Platz zu tragen.

Abgesagt | Fahrt zu Alcina (HWV 34)

Zu Gast bei Freunden

Abgesagt | Fahrt zu Alcina (HWV 34)

Zu Gast bei Freunden

Samstag
18 .
April
2020
Händel-Fahrt zur Staatsoper Hannover

Künstler:innen

Lydia Steier Regie
Flurin Borg Madsen Bühnenbild
Gianluca Falaschi Kostüme
Roland Edrich Licht

Hailey Clark Sopran – Alcina
Vince Yi Countertenor – Ruggiero
Mercedes Arcuri Sopran – Morgana
Avery Amereau Alt – Bradamante
Rupert Charlesworth Tenor – Oronte
Richard Walshe Bass-Bariton – Melisso
Veronika Schäfer Sopran – Oberto

Chor der Staatsoper Hannover

Niedersächsisches Staatsorchester Hannover

Rubén Dubrovsky
Musikalische Leitung

Kontakt Presse
Nach oben