FacebookYoutube

Presse

Unser Presse-Team hilft Ihnen weiter

Händel ist immer eine gute Nachricht wert. Möchten Sie einen Beitrag über die Internationalen Händel-Festspiele Göttingen veröffentlichen? Wir unterstützen Sie gerne und stellen Ihnen sämtliche Materialien zur Verfügung, die Sie für einen gelungenen Beitrag brauchen. Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns an!

Leitung Kommunikation

Maren Lippke-Spöcker

Tel: 0551 - 38 48 13 16
mlippke@haendel-festspiele.de

KommuniKation

Anja Schulze

Tel: +49 (0)551-38 48 13 26
aschulze@haendel-festspiele.de

International Press and Communications

Victoria Viebahn

Tel: +49 (0)551-82 07 886
vviebahn@haendel-festspiele.de

Pressebilder – immer schön in Szene gesetzt
Hier finden Sie Pressebilder von den Machern der Festspiele, den Künstlern und aktuellen Aufführungen zum Download. Das Bildmaterial kann für journalistische Zwecke genutzt werden. Unter Angabe des Copyrights ist der Abdruck der Bilder honorarfrei. Über einen Beleg freuen wir uns.

Bildunterschriften und ergänzende Texte

Pressemappen – alle Informationen gebündelt
Unsere digitale Pressemappe (68 MB) enthält neben dem Festspielmagazin viele Informationen und eine Auswahl an Bildern, die Ihnen die journalistische Aufbereitung unserer Veranstaltungen erleichtert. Einfach herunterladen und loslegen. Falls Sie zunächst nur die Texte der Pressemappe suchen, können Sie eine pdf-Fassung herunterladen.

Zudem haben wir Ihnen nützliche Informationen zu unserem Kinder- und Jugendprogramm „Händel 4 Kids!“ zusammengestellt, die Sie als Pressemappe downloaden können. Das komplette Programm finden Sie im Händel 4 Kids!-Heft.

Neu im Programm der Festspiele: die „göttingen händel competition“. Informationen zum neu aufgestellten Wettbewerb, der Jury und den Ensembles können Sie in der ghc-Pressemappe herunterladen, Bilder der ausgewählten Ensembles finden Sie in dieser zip-Datei (28 MB).

Festspielmagazin 2017:

» im pdf-Format zum Download (15 MB)

» Festspielkalender 2017 zum Download

Videogruß von Konzert Theater Bern zu Koproduktion Lotario für die Pressekonferenz am 27. Januar 2017

FacebookYoutube