Logo
09. – 19. September 2021

PRESSEMITTEILUNG

Ensemble Mozaïque gewinnt die göttingen händel competition 2021

Finalisten auf hohem Niveau

– Presseinformation – Göttingen, 28. Juli 2021

Drei Ensembles schafften es dieses Jahr in die Endauswahl der göttingen händel competition (ghc). In einer denkbar knappen Entscheidung konnte sich das Ensemble Mozaïque gegen seine Mitbewerber I Zefirelli und Fiamma Nera behaupten und sicherte sich den mit 5.000 € dotierten, ersten Platz. Das Preisträgerkonzert im Rahmen der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen wird in diesem Jahr am 15.09.2021 in der St. Blasius-Kirche in Hann. Münden zu sehen sein.

Aufgrund der Corona-Krise fand  der Wettbewerb digital statt. Die Ensembles, aus denen die Finalisten ausgesucht wurden, mussten die Jury mit ihren kreativen Versionen von Händels Flavio, Re de’ Langobardi bzw. Berenice, Regina d’Egitto überzeugen. Das Ensemble Mozaïque konnte mit seinem Vortrag vor allem in punkto Originalität und Performance überzeugen, entschied schließlich das spannende Rennen für sich – mit lediglich 0,2 Punkten Vorsprung. Der Bäreneiter Urtext-Preis geht in diesem Jahr an das Ensemble I Zefirelli, das sich über einen Notengutschein in Höhe von 1.000 € freuen darf.

Wie groß das Niveau der diesjährigen Final-Ensembles ist und wie nah sie dementsprechend qualitativ beieinanderliegen, zeigt sich auch in der Verkündung des Publikumspreises. Die nämlich steht noch aus: In einer am 25.07. beendeten Abstimmungsrunde exklusiv für Mitglieder der Göttinger Händel-Gesellschaft konnte kein Sieger ermittelt werden; tatsächlich herrscht absolute Stimmengleichheit bei allen drei Finalisten. Deswegen wird die Frist noch bis Mittwoch, 04.08. verlängert.

Karten für das Preisträgerkonzert gibt es unter www.hndl.de sowie in Göttingen exklusiv beim Ticket-Service des Göttinger Tageblattes, in der Tourist-Information am Markt sowie an der Kasse des Deutschen Theaters Göttingen.  Die Internationalen Händel-Festspiele Göttingen – genau genommen deren nachgeholtes, hundertjähriges Jubiläum – finden dieses Jahr vom 09.-19.09.2021 statt.

Die göttingen händel competition findet auch in diesem Jahr in Kooperation mit dem Göttinger Tageblatt, NDR Kultur, EEEMERGING+ sowie dem Bärenreiter Verlag statt, welcher auch den Bärenreiter Urtext-Preis vergibt.

« Zurück zur Übersicht

Grafik von Heinrich Kreyenberg, Foto Christina Gansch von Kartal Karagedik.

Kontakt Presse
Nach oben