Kontakt
Pressebereich

Händel goes Tinder

A new multimedia opera

14
Samstag
22:15 | 14. Mai 2022 | ~ 60 min
Aula am Waldweg

„Händel goes Tinder ist eine Multimedia-Oper, die sich am besten beschreibt als ,Sex and the City auf Steroiden, angereichert mit der Oper des 18. Jahrhunderts’.“ So erklärt es die Sopranistin Channa Malkin. Dorinda, basierend auf der Figur der Schäferin aus Händels Oper Orlando, begibt sich auf eine leidenschaftliche Suche nach der wahren Liebe, die die Grenzen zwischen Lust, Liebe, Leid und Gier verwischen lässt. Sie steht dabei für alle Frauen, die amouröse und menschliche Herausforderungen suchen – und dabei scheitern. Mit Gesang, Musik und Projektion entsteht eine Mischung aus Oper, Comedy und Clubabend die zeigt, dass Händels Werk immer aktuell ist.

Channa Malkin
Sopran

Gala Lozynska
Violoncello

Izhar Elias
Gitarre

Anastasia Kozlova
Violine

Avinoam Shalev
Cembalo

Michael Diederich
Regie

Hygieneregeln

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Neue Horizonte, die Int. Händel-Festspiele Göttingen 2022, unter Einhaltung der 3G-Regel – geimpft, genesen bzw. tagesaktuell getestet – stattfinden! Masken (mindestens Schutzklasse FFP2 oder gleichwertig) müssen bis zum Einnehmen des Platzes getragen werden. Wir empfehlen außerdem ausdrücklich, die Masken während der gesamten Veranstaltung aufzubehalten.