Kontakt
Pressebereich

Sunrise

21
Samstag
05:00 | 21. Mai 2022 | ~ 60 min
Wellenreiter, Seeburg

„Das Fräulein stand am Meere / Und seufzte lang und bang. / Es rührte sie so sehre / Der Sonnenuntergang“, so beginnt Heinrich Heine sein berühmtes Gedicht „Das Fräulein stand am Meere“ und fährt sodann fort: „Mein Fräulein! sein Sie munter, / Das ist ein altes Stück; / Hier vorne geht sie unter / Und kehrt von hinten zurück.“ – Auch die Händel-Festspiele widmen sich in diesem Jahr dieser Rückkehr der Sonne, genauer: dem Sonnenaufgang am Horizont, und zwar morgens um 5 Uhr am Seeburger See. Anna Torge und Michael Freimuth nehmen Sie mit in den Tag – mit ruhig-besinnlicher Musik von Georg Friedrich Händel, Domenico Scarlatti und ihren Zeitgenossen. Ein einmaliges Erlebnis!

Das Frühstück ist im Preis inbegriffen. Ein Bustransfer zum Veranstaltungsort ist beim Kartenkauf separat buchbar!

Zum Kartenkauf Bustransfer

Programm

Domenico Scarlatti: Sonate G-Dur (K 91)
Georg Friedrich Händel: Sonate g-Moll (HWV 364) für Violine und Basso continuo
Abbate Ranieri Capponi: Sonata da camera Nr. 8
Georg Friedrich Händel: Sonate G-Dur (HWV 358) für Violine und Basso continuo
Domenico Scarlatti: Sonate g-Moll (K 88)
Domenico Scarlatti: Sonate d-Moll (K 89)

Anna Torge
Mandoline

Michael Freimuth
Laute

Hygieneregeln

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Neue Horizonte, die Int. Händel-Festspiele Göttingen 2022, unter Einhaltung der 3G-Regel – geimpft, genesen bzw. tagesaktuell getestet – stattfinden! Masken (mindestens Schutzklasse FFP2 oder gleichwertig) müssen bis zum Einnehmen des Platzes getragen werden. Wir empfehlen außerdem ausdrücklich, die Masken während der gesamten Veranstaltung aufzubehalten.