Kontakt
Pressebereich

Kindertag

18
Samstag
10:00 | 18. Mai 2024
Junges Theater Göttingen

2024 finden wir endlich heraus, wer eigentlich alles singen kann. Können Kinder singen? Klar! Teenager? Aber sicher! Können Erdmännchen, Pinselohrschweine und sogar Krokodile singen? Das ist zumindest vorstellbar. Die Frage war ja nicht, ob sie gut singen können. Genaueres darüber weiß Kinderbuchillustratorin Julia Ginsbach („Tafiti: Krokodil-Alarm am Wasserloch“). Können Sägen singen? So ein Quatsch! Das behauptet aber Hörpirat Alexander Scherf und hat zum Beweis statt eines furchterregenden Säbels eine singende Säge gleich mitgebracht.

Vergangenes Jahr freute sich die Zeitung FAZ am Festspiel-Kindertag über die „unbewusste Poesie tanzender Kinder“. Dieses Jahr freuen wir uns auf Hörpiraten, musikalische Lesungen, Babykonzerte, ein MehrGenerationenOrchester sowie Händel spielende und tanzende Schülerinnen des Theodor-Heuss-Gymnasiums. Dazu basteln wir Buttons mit unseren Gesichtern darauf – und passend zum Festspielthema magische Kaleidoskope.

10.00 Uhr Begrüßung

10.30 Uhr MehrGenerationenOrchester Duderstadt und Grundschulen aus Halle (Saale) und Duderstadt (für die ganze Familie)

12.30 Uhr Kinderbuchlesung (ca. 5–10 Jahre)

14.00 Uhr Babykonzert (0–2 Jahre)
Anmeldung notwendig unter h4k@haendel-festspiele.de

15.15 Uhr Kinderbuchlesung (ca. 5–10 Jahre)

Eintritt frei

Besetzung Babykonzert:

Sonja Catalano Mezzosopran, Konzept
Aurelia Lampasiak Violine
Sophia Grest Violoncello

Zurück (2024)

In Zusammenarbeit mit

Gefördert von