FacebookYoutube

Kurzinfo

Brockes-Passion (HWV 48)

Der Bericht des Evangelisten Matthäus bildet den Rahmen von Barthold Heinrich Brockes’ Passionstext aus dem Jahre 1712. Der für die Sünde der Welt gemarterte und sterbende Jesus zählte zu der Zeit zu den meistvertonten Passionstexten. Bedeutende Komponisten wie Reinhard Keiser, Georg Philipp Telemann und Johann Mattheson nahmen sich neben Georg Friedrich Händel des Textes an. Mit bildmächtiger und dramatischer Sprache spannt die Geschichte den Bogen vom letzten Abendmahl bis zur Kreuzigung und zum Tod Jesu. Brockes’ überdeutliche Schilderungen der Leiden Christi inspirierten Händel 1716 zu seiner einzigen geistlichen Komposition auf einen deutschen Text und zu vielfältigen Affekten und Instrumentalfarben.

Werkeinführung:
Anstelle einer deutschsprachigen Werkeinführung findet um 16.00 Uhr der Festvortrag zu Barthold Heinrich Brockes statt. Besucherinnen und Besucher des Oratoriums sind herzlich eingeladen, den Festvortrag zu besuchen.

Prof. Dr. Jan Philipp Reemtsma
16.00 Uhr, Alte Mensa, Adam-von-Trott-Saal
Dauer ca. 60 Min.; Eintritt frei

Introductory talk (English)
Dr. John Andrews
5 pm
Stadthalle Göttingen, Tagungsraum 1
Duration approx. 30 min.
Admission with ticket for the performance


Dieses Konzert wird von NDR Kultur zusammen mit Deutschlandradio Kultur live übertragen.

Der Zugang zur Spielstätte und zum Parkett ist barrierefrei. Nähere Informationen zur Barrierefreiheit der Spielstätte finden Sie in der Übersicht.

    

Künstler

Donnerstag
25 . Mai
18.00 Uhr
Stadthalle Göttingen
Dauer ca. 3,5 Std.
Tickets

Künstler

Johannette Zomer Sopran – Tochter Zion
Ana Maria Labin Sopran – Maria, Gläubige Seele, Johannes
Rupert Charlesworth Tenor – Petrus, Gläubige Seele
Sebastian Kohlhepp Tenor – Evangelist
Tobias Berndt Bariton – Jesus, Gläubige Seele
David Erler Countertenor – Jakobus, Judas, Gläubige Seele, Kriegsknecht

Gesine Grube* Alt – 1. Magd
Gabriele-Betty Klein* Mezzosopran – 2. Magd
Dorothee Risse-Fries* Sopran – 3. Magd
Fabian Kuhnen* Bass – Pilatus
Dávid Csizmár* Bariton – Caiphas
Andreas Pruys* Bass – Hauptmann
*Mitglieder des NDR Chores

NDR Chor
Bart Van Reyn
Einstudierung

FestspielOrchester Göttingen

Laurence Cummings Cembalo und Leitung

FacebookYoutube