Logo
20. Mai – 1. Juni 2020

Kurzinfo

göttingen händel competition 2020

Erster Wettbewerbstag

Gleich zum Festspielbeginn, am 19. und 20. Mai 2020, präsentieren sich acht Ensembles der Fachjury und dem Publikum.

Im Jubiläumsjahr haben die teil­neh­men­den Ensembles die besondere Aufgabe, ihr Programm rund um Händels Opern Flavio, re de’ Longobardi oder Berenice, regina d’Egitto zu konzipieren. Die Gewinner*innen werden im Rahmen der Festspieleröffnung am Mittwoch, 20. Mai 2020, um 16.00 Uhr auf dem Marktplatz bekannt gegeben.

Jury:
Prof. Dr. Wolfgang Sandberger Leiter Brahms-Institut der Musik­hoch­schule Lübeck, Vorsitzender der Göttinger Händel-Gesellschaft e. V.
Robin Blaze Countertenor
Angela Brünjes Ressortleiterin Lokales, Kultur und Campus Göttinger Tageblatt
Gabriele Hertz-Eichenrode Redakteurin i.R. Programmbereich NDR Kultur
Hille Perl Professorin für Viola da Gamba, Hochschule für Künste Bremen
Barbara Scheuch-Vötterle Geschäftsführerin des Bärenreiter-Verlags
Delma Tomlin Direktorin National Centre for Early Music, York

Die Spielstätte ist barrierefrei. Nähere Informationen zur Barrierefreiheit der Spielstätte finden Sie in der Übersicht.

göttingen händel competition 2020

Erster Wettbewerbstag

göttingen händel competition 2020

Erster Wettbewerbstag

Dienstag
19 . Mai 2020
10.00 - 17.30 Uhr
Alte Mensa, Adam-von-Trott-Saal
Infos zur SpielstätteTickets

Künstler*innen


8 Ensembles

Kontakt Presse Vorverkauf
Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bestätigen
Nach oben