Logo
20. Mai – 1. Juni 2020

Kurzinfo

Spirto amato

Metamorphosen zu Händels "Poro"

In Poro erzählt Händel mit vielen Intrigen, Verwechslungen, Rache­ge­lüsten und Liebeswirren die Geschichte des gleichnamigen indischen Königs und Alexanders des Großen. Der japanische Butoh-Tänzer Tadashi Endo eröffnet zusammen mit dem Organisten Stefan Kordes einen ungewöhn­lichen, fesselnden und ausdrucks­starken Zugang zu Händels Oper.

Die Spielstätte ist bedingt barriere­frei. Nähere Informationen zur Barrierefreiheit der Spielstätte finden Sie in der Übersicht.

Spirto amato

Metamorphosen zu Händels "Poro"

Spirto amato

Metamorphosen zu Händels "Poro"

Freitag
22 . Mai 2020
22.15 Uhr
Dauer: ca. 70 Min.
St. Jacobi-Kirche, Göttingen
Infos zur SpielstätteTickets

Künstler*innen

Tadashi Endo Butoh-Tanz
Stefan Kordes Orgel, Klavier

Kontakt Presse Vorverkauf
Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bestätigen
Nach oben