Logo
20. Mai – 1. Juni 2020

Kurzinfo

Symposium

Oper als Geschäft. Händels Opernästhetik und die Prämissen der Aufklärung

Die Spielstätte ist barrierefrei. Nähere Informationen zur Barrierefreiheit der Spielstätte finden Sie in der Übersicht.

Symposium

Oper als Geschäft. Händels Opernästhetik und die Prämissen der Aufklärung

Symposium

Oper als Geschäft. Händels Opernästhetik und die Prämissen der Aufklärung

Samstag
23 . Mai 2020
10.00 Uhr
Dauer: ca. 4 Std.

Eintritt frei

Alte Mensa, Adam-von-Trott-Saal

Künstler*innen

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Laurenz Lütteken Zürich
Prof. Dr. Wolfgang Sandberger Lübeck
Prof. Dr. Matthew Gardner Tübingen
Prof. Dr. Panja Mücke Mannheim
Prof. Dr. Thomas Seedorf Karlsruhe

Kontakt Presse Vorverkauf
Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bestätigen
Nach oben