Logo
09. – 19. September 2021

Kurzinfo

Dancing Messiah - Film

Die Vermittlung eines Stoffes wie Georg Friedrich Händels Messias für Jugendliche scheint kein leichtes Unterfangen. Michael Krause und Judith Kara versuchen sich trotzdem daran. Zusammen entwickelten Sie einen Film über den Stoff mit einer losen Folge von Bild-und Tonaufnahmen ausgewählter Chöre, von denen fünf tänzerisch begleitet werden. Tanz bietet dabei eine weitere Vermittlungs- und Erlebnisebene, versetzt den alttestamentarischen Stoff ins 21. Jahrhundert. Erleben Sie den Messias, wie Sie in noch nie erlebt haben: modern und frisch!

G-meinsam für G-nuss!

Corona-Hinweis

Pünktlich zu Beginn der Festspiele greift bei allen Veranstaltungen die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet). Sie sind entsprechend angehalten, entweder einen negativen Schnelltest, den Nachweis einer vollständigen Impfung oder einen Genesungsnachweis mitbringen. Als Genesungsnachweis gilt etwa ein PCR-Test, der mindestens 28 Tage jung und maximal 6 Monate alt ist. Frühes Erscheinen vor Ort und die Bereithaltung der Dokumente sorgt dann für einen pünktlichen Beginn der Veranstaltung. Ansonsten gelten die allgemeinen Hygieneregeln des Landes Niedersachsen vor Ort – so bitten wir Sie u.a. darum, Ihre Maske bis zum Platz zu tragen.

Dancing Messiah - Film

Dancing Messiah - Film

Freitag
17 .
Sept.
2021
16.00 Uhr
Programmkino Méliès
Tickets

Künstler:innen

Göttinger Knabenchor und Konzertchor des Otto-Hahn-Gymnasiums Göttingen

Ensemble art la danse der Göttinger Ballettschule art la danse

Michael Krause - Einstudierung und Leitung

Art la danse Judith Kara - Einstudierung: Tanz

Moderation - Jury Tetzlaff

Orchesterplayback: London Handel Orchestra

Laurence Cummings - Leitung

Kontakt Presse
Nach oben