Logo
12. – 22. Mai 2022

Kurzinfo

Saisonauftakt des GSO mit Ruth Reinhardt

Saisonauftakt des Göttinger Symphonieorchesters

Ein Auftakt nach Maß für das Göttinger Symphonieorchester, international und mit Händel. Der Saisonauftakt als Teil der im September stattfindenden Internationalen Händel-Festspiele Göttingen. Am Pult steht die Dirigentin Ruth Reinhardt, eine der versiertesten ihres Faches. Das Konzert eröffnet nach langem Stillstand eine Saison, die im Zeichen des Neustarts steht. Neben Händel werden dabei Werke von Brahms und  Martinů zum Besten gegeben.

G-meinsam für G-nuss!

Corona-Hinweis

Pünktlich zu Beginn der Festspiele greift bei allen Veranstaltungen die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet). Sie sind entsprechend angehalten, entweder einen negativen Schnelltest, den Nachweis einer vollständigen Impfung oder einen Genesungsnachweis mitbringen. Als Genesungsnachweis gilt etwa ein PCR-Test, der mindestens 28 Tage jung und maximal 6 Monate alt ist. Frühes Erscheinen vor Ort und die Bereithaltung der Dokumente sorgt dann für einen pünktlichen Beginn der Veranstaltung. Ansonsten gelten die allgemeinen Hygieneregeln des Landes Niedersachsen vor Ort – so bitten wir Sie u.a. darum, Ihre Maske bis zum Platz zu tragen.

Saisonauftakt des GSO mit Ruth Reinhardt

Saisonauftakt des Göttinger Symphonieorchesters

Programm

Saisonauftakt des GSO mit Ruth Reinhardt

Saisonauftakt des Göttinger Symphonieorchesters

Georg Friedrich Händel: Concerto Grosso B-Dur op. 5 Nr. 7

Bohuslav Martinů: Toccata e Due Canzoni H. 311 (1946)

Johannes Brahms: Variationen und Fuge über ein Thema von Händel op. 24

Samstag
18 .
Sept.
2021
19.45 Uhr
Göttingen Lokhalle, groß
Infos zur SpielstätteTickets

Künstler:innen

Ruth Reinhardt - Leitung

Göttinger Symphonieorchester

Kontakt Presse
Nach oben