Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Bestätigen
FacebookTwitterInstagramYoutube

göttingen händel competition

Erster Wettbewerbstag

Auch in diesem Jahr bietet die „göttingen händel competition“ talentierten Nachwuchskünstlerinnen und –künstlern die Möglichkeit, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Sechs Ensembles werden gegeneinander antreten und um die Gunst der fachkundigen Jury und des Publikums spielen. Das Gewinnerensemble kann sich nicht nur über den mit 5.000 € dotierten Preis der Göttinger Händel-Gesellschaft e. V. freuen, sondern spielt auch das Preisträgerkonzert am 22. Mai 2019 in Rosdorf. Außerdem werden der Bärenreiter Urtext-Preis sowie der Publikumspreis vergeben.

Der ermäßigte Preis, sofern angegeben, gilt für Schüler, Studenten (bis 27J.), Auszubildende, Freiwilligendienstleistende, Erwerbslose und Schwerbehinderte (ab 80%). Verkauf nur gegen Vorlage eines jeweiligen Nachweises, der auch beim Einlass unaufgefordert vorzuzeigen ist.

Rollstuhlplätze sind ausschließlich über den Veranstalter buchbar.

Erster Wettbewerbstag:
Je Ensemble 15 Min. Programm und 10 Min. Gespräch; zwei Ensembles je Konzertblock

10.00 – 11.00 Uhr
Duo Vogue + Dialogo Antico

11.30 – 12.30 Uhr
Ensemble Caladrius + Das Neue Mannheimer Orchester

15.30 – 16.00 Uhr
Ars Humana Ensemble

17.15 Uhr
Verkündung der Ergebnisse der ersten Runde

Die zweite Wettbewerbsrunde findet am Dienstag, 21. Mai 2019 statt.
Die Gewinner der „göttingen händel competition“ 2019 werden am Dienstag, 21. Mai 2019 um 14.30 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Alten Rathaus verkündet.

Die Spielstätte ist barrierefrei. Nähere Informationen zur Barrierefreiheit der Spielstätten finden Sie in der Übersicht.

Die „göttingen händel competition“ wird unterstützt durch

FacebookYoutube