Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Bestätigen
FacebookTwitterInstagramYoutube

Kurzinfo

Akademie für Alte Musik Berlin

Georg Friedrich Händel: Sechs Concerti grossi op. 3
Georg Philipp Telemann: Fragmente aus 18 Canons mélodieux

Großartige Orchestermusik wird in der Matinee der Akademie für Alte Musik Berlin in der Aula der Universität erklingen. Nicht weniger als sechs Concerti grossi von Georg Friedrich Händel stehen auf dem Programm. Zwei der Concerti sind eigenständige Werke, in den anderen finden sich Entlehnungen unter anderem aus der Brockes-Passion, der Ode for the Birthday of Queen Anne, den Chandos Anthems oder Amadigi di Gaula. Dazu spielt das Ensemble unter Leitung von Georg Kallweit Fragmente aus den 18 Canons mélodieux, die Georg Philipp Telemann während seines Aufenthalts in Paris veröffentlichte.

Die Spielstätte ist bedingt barrierefrei. Nähere Informationen zur Barrierefreiheit der Spielstätte finden Sie in der Übersicht.

       

Künstler

Akademie für Alte Musik Berlin

Georg Friedrich Händel: Sechs Concerti grossi op. 3
Georg Philipp Telemann: Fragmente aus 18 Canons mélodieux

Sonntag
19 . Mai
11.00 Uhr
Aula der Universität
Dauer ca. 2 Std.
Tickets

Künstler

Akademie für Alte Musik Berlin

Georg Kallweit Violine und Leitung

FacebookYoutube