Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Bestätigen
FacebookTwitterInstagramYoutube

Kurzinfo

FOG im Fokus: Oboe Band

Keine Oper und kein Oratorium von Händel klang jemals vollständig ohne seine Doppelrohrblattinstrumente. Es ist heutzutage jedoch wenig bekannt, wie erfüllt die „Oboe Band“ ohne den Rest des Orchesters klingen kann. FOGs eigene „Oboe Band“ verdeutlicht den immensen Beitrag dieser Instrumente. Beispielsweise werden Barockkompositionen vor allem für die Doppelrohrblattgruppe von Fasch, Zelenka und anderen aufgeführt. Bei der Aufführung französischer Tanzsuiten für die Maskenbälle, kirchlicher Motetten oder auch virtuoser Sonaten waren die Holzbläser damals ebenso unverzichtbar wie heute.

Die Spielstätte ist barrierefrei. Nähere Informationen zur Barrierefreiheit der Spielstätte finden Sie in der Übersicht.

Künstler

Freitag
11 . Mai
22.00 Uhr
St. Marien-Kirche
Dauer ca. 70 Min.
Tickets

Künstler

Oboe Band
Susanne Regel - Oboe
Kristin Linde - Oboe
Rhoda Patrick - Fagott
Stephan von Hoff - Fagott
Alon Sariel - Laute

FacebookYoutube