Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Bestätigen
FacebookTwitterInstagramYoutube

Kurzinfo

Galakonzert

mit Christophe Dumaux

Die New York Times schrieb über seinen Tolomeo: „The French countertenor Christophe Dumaux steals every scene he is in.“ Bei den Internationalen Händel-Festspielen Göttingen 2019 ist der renommierte Sänger als Solist des Galakonzerts zu Gast – erstmals seit seinem Debüt 2004! In St. Jacobi singt er ein Programm mit Arien aus Händels Opern wie Orlando, Rinaldo, Giulio Cesare und Ariodante. Begleitet wird der Franzose vom hochgelobten FestspielOrchester Göttingen, das unter der Leitung von Laurence Cummings außerdem bekannte Orchesterwerke wie das Brandenburgische Konzert Nr. 3 und Händels Concerto grosso Nr. 8 spielt.

Die Spielstätte ist bedingt barrierefrei. Nähere Informationen zur Barrierefreiheit der Spielstätte finden Sie in der Übersicht

             
Dieses Konzert wird unterstützt durch eine private Spende.

Künstler

Programm

Galakonzert

mit Christophe Dumaux

Georg Friedrich Händel (1685–1759)
Dover, giustizia, amor
aus Ariodante (HWV 33)

Pompe vane di morte – Dove sei?
aus Rodelinda (HWV 19)

Georg Philipp Telemann (1681–1767)
Concerto F-Dur (TWV 53:F1)
für drei Violinen
Allegro – Largo – Vivace

Georg Friedrich Händel
Sorge nel petto

aus Rinaldo (HWV 7a)

Concerto grosso Nr. 8 c-Moll (HWV 326)
Allemande – Grave – Andante allegro – Adagio – Siciliana. Andante – Allegro

Ah stigie larve
aus Orlando (HWV 31)

Pause

Georg Friedrich Händel
Aure, deh, per pietà

aus Giulio Cesare (HWV 17)

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Brandenburgisches Konzert Nr. 3 (BWV 1048)
Allegro – Adagio – Allegro assai

Fammi combattere mostri e tifei
aus Orlando (HWV 31)

Spero per voi
aus Ariodante (HWV 33)

Già l’ebro mio ciglio
aus Orlando (HWV 31)

Voglio stragi, voglio e morte
aus Teseo (HWV 11)

Freitag
24 . Mai
18.00 Uhr
St. Jacobi-Kirche
Dauer ca. 2 Std.
Tickets

Künstler

Christophe Dumaux Countertenor

FestspielOrchester Göttingen

Laurence Cummings Cembalo und Leitung

FacebookYoutube