Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Bestätigen
FacebookTwitterInstagramYoutube

Kurzinfo

Händel-Talk I

Gleich drei Mal lädt der Geschäftsführende Intendant der Festspiele, Tobias Wolff, in diesem Jahr zum Händel-Talk. In lockeren Gesprächsrunden erleben Sie Künstler und Partner der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen 2019. Händel Talk I und II stehen ganz im musikalischen Zeichen der kommenden Festspiele.

Zu Gast ist Blockflötenvirtuose und ECHO Klassik Preisträger Stefan Temmingh, der gemeinsam mit Margret Köll das Jubiläumsstiftungskonzert am Sonntag, 26. Mai 2019 präsentiert. Der Talk wird außerdem mitgestaltet vom YLAB – Geisteswissenschaftliches Schülerlabor der Georg-August-Universität Göttingen.

Der Händel-Talk II mit Mitwirkenden des Opernteams findet am Mittwoch, 24. April 2019 in Bremers Weinkellerei am Wall statt.
Für Händel-Talk meets Kultur im Klinikum laden die Festspiele am Montag, 6. Mai 2019 ins Restaurant der Universitätsmedizin Göttingen.

Preis versteht sich inkl. Weinverkostung.
Mitglieder der Göttinger Händel-Gesellschaft e. V. zahlen den ermäßigten Preis.

Die Spielstätte ist bedingt barrierefrei. Nähere Informationen zur Barrierefreiheit der Spielstätte finden Sie in der Übersicht.

      

Künstler

Händel-Talk I

Mittwoch
13 . März
20.00 Uhr
Bremers Weinkellerei am Wall
Dauer ca. 90 Min.
Tickets

Künstler

Stefan Temmingh Blockflöte

FacebookYoutube