Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Bestätigen
FacebookTwitterInstagramYoutube

Kurzinfo

IL CARO SASSONE

Händel zu Gast bei den „alten Sachsen“

Das Landesmuseum Hannover zeigt vom 5. April bis 18. August die Sonderausstellung „Saxones. Eine neue Geschichte der alten Sachsen“. Was liegt da näher, als den ‘Caro Sassone’, wie Georg Friedrich Händel bei seinem Aufenthalt in Italien genannt wurde, im Rahmen der Ausstellung zu präsentieren. Nach einem Rundgang durch die Sonderausstellung bieten Mitglieder des Opernensembles der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen einen ersten exklusiven Vorgeschmack auf die diesjährige Festspieloper Rodrigo.

Rundgang durch die Sonderausstellung ab 19.00 Uhr
Konzertbeginn 20.00 Uhr

Die Spielstätte ist barrierefrei.

 


In Kooperation mit dem Landesmuseum Hannover

Foto Übersicht: Landesmuseum Hannover

Samstag
4 . Mai
19.00 Uhr
Kuppelhalle Landesmuseum Hannover
Dauer ca. 2 Std.

Eintritt 10 € / erm. 8 €
Der Kartenverkauf (VVK und AK) findet an der Kasse des Landesmuseums Hannover statt.

Künstler

Solisten der Opernproduktion Rodrigo

Tobias Wolff Moderation

FacebookYoutube