Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Bestätigen
FacebookTwitterInstagramYoutube

Kapelle Neu-Mariahilf

Göttingen

Die Kapelle Neu-Mariahilf ist im Zuge von Sanierungs- und Erweiterungsarbeiten direkt am Krankenhausgebäude im Innenhof zur Humboldtallee neu entstanden. Seit ihrer Einweihung im August 2017 durch den evangelischen Landesbischof Ralf Meister dient der halbmondförmige Anbau als „Raum für Meditation, Kultur und Stille“ und ist offen für alle. Die Raumgestaltung ist modern und schlicht gehalten. Dank der sieben bodentiefen Glasfenster wird der Raum lichtdurchflutet. Die Fenster stammen aus einer ehemals katholischen Kapelle und zeigen biblische Motive und Erzählungen, wie beispielsweise den zwölfjährigen Jesus im Tempel.

Waldweg 9, 37073 Göttingen

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinien 41, 170 Haltestelle „Humboldtallee“

Buslinie 42 Haltestelle „Maria-Montessori-Weg“

Parkmöglichkeiten

Es gibt einen Besucherparkplatz sowie eine Tiefgarage des Krankenhauses. Die Zufahrt erfolgt über den Waldweg 9, Einfahrt zwischen Facharztzentrum und Maxineum (rotes Gebäude), genau gegenüber der Leonard-Nelson-Straße.

Alle Fotos von Peter Diepold.

Die Spielstätte ist barrierefrei. Nähere Informationen zur Barrierefreiheit der Spielstätte finden Sie in der Übersicht.

Veranstaltungen

FacebookYoutube