FacebookYoutube

Barrierefreiheit

Zugang zu den Spielstätten

Eines der Merkmale der Festspiele sind die vielen verschiedenen, manchmal sehr alten oder außergewöhnlichen Spielstätten. Dies macht für viele Besucherinnen und Besucher einen besonderen Reiz aus und führt uns an viele Orte in Göttingen und Südniedersachsen.

Uns ist aber auch bewusst, dass eine Vielzahl unserer Spielstätten unserem Anspruch an einen barrierefreien Zugang zu unseren Veranstaltungen leider nicht gerecht wird. Insbesondere in alten Kirchen, auf Burgen und in kleinen Spielstätten ist es oftmals schwierig, die Veranstaltung zu besuchen, wenn man nicht (mehr) „gut zu Fuß“ oder gar auf einen Rollator oder Rollstuhl angewiesen ist.

Um Ihnen die Planung Ihres Besuchs bei den Festspielen zu erleichtern, finden Sie im Folgenden eine Übersicht über die Barrierefreiheit unserer Spielstätten 2016. Bitte beachten Sie, dass Führungen in der Region in der Regel nicht barrierefrei sind. Auch die Bustransfers sind leider nicht rollstuhlgeeignet.

FacebookYoutube