Logo
20. Mai – 1. Juni 2020

Kartenrückerstattung

auf Grund der Covid-19-Pandemie bedingten Verschiebung

Wenn Sie Ihre Karten an einer anderen Vorverkaufsstelle als über den Webshop der Festspiele, das Festspielbüro oder das Deutsche Theater Göttingen erworben haben, gilt Folgendes:

Wenn Sie auf die Rückerstattung Ihrer Tickets verzichten und den Gesamtbetrag den Festspielen spenden möchten, können Sie Ihre gekauften Tickets inkl. des ausgefüllten Formulars zur Rückerstattung bis zum 31. August 2020 an das Festspielbüro schicken. Alternativ können Sie die gewünschte Summe nach der Rückerstattung durch die Vorverkaufsstelle auf folgendes Konto überweisen:

Internationale Händel-Festspiele Göttingen GmbH
IBAN: DE55260500010000156133
BIC: NOLADE21GOE
Bank: Sparkasse Göttingen

Dafür können Sie auch unser online Spendenformular nutzen.
Auf diesem Weg sind auch Teilbetragsspenden möglich.
Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Die Bearbeitung erfolgt entsprechend der Reihenfolge des postalischen Eingangs. Wir bitten Sie daher um etwas Geduld.

Wünschen Sie eine Erstattung des kompletten Preises (inkl. Vorverkaufsgebühren), können Sie vom 15. Mai bis 31. August 2020 Ihre gekauften und bezahlten Tickets an der an Eventim angeschlossenen Vorverkaufsstelle zurückgeben, an der Sie sie erworben haben. Die Ausstellung eines Festspiel-Gutscheins ist dort nicht möglich.

 

Kontakt Presse
Nach oben