Kontakt
Pressebereich

göttingen händel competition

Mit starken Partner:innen, einer hochkarätigen Jury und attraktiven Preisen ist der Kammermusikwettbewerb seit 2017 ein wesentlicher Bestandteil der Festspiele geworden. Bewerben können sich Ensembles der Alten Musik (2-7 Mitglieder) mit einem barocken Programmschwerpunkt. Die Altersgrenze für Einzelmitglieder liegt bei 35 Jahren, das Durchschnittsalter des Ensembles darf nicht höher als 32 sein. Der Wettbewerb findet vom 13. bis 16.5.2024 in Göttingen statt.

  • Jurymitglieder 2024

    Jochen Schäfsmeier Jury-Vorsitz, Int. Händel-Festspiele Göttingen

    Pierre Bornachot stellvertretender Direktor des Kulturellen Begegnungszentrums im frz. Ambronay, (S-EEEmerging)

    Theresa De Luca Konzertplanung der Kölner Philharmonie (FEL!X)

    Christiane Irrgang Musikredakteurin NDR Kultur

    Michael Schäfer Göttinger Tageblatt

    Erik Bosgraaf Blockflötist und Dirigent

  • Preise

    Preis der Göttinger Händel-Gesellschaft e. V., dotiert mit 5.000 € sowie einem Auftritt beim Preisträgerkonzert am 16.5.2024 im Rahmen der Int. Händel-Festspiele Göttingen 2024

    Sonderpreis „Musik und Raum“, dotiert mit 2.000 Euro sowie je einem Auftritt beim Preisträgerkonzert „Musik und Raum“ am 15.5.2024 im Rahmen der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen 2024 und beim FELIX! Originalklang-Festival

    Bärenreiter Urtext-Preis

    Publikumspreis

  • Bewerbung

    Bewerbungsschluss war der 31. Januar 2024.

Förder und Sponsoren

In Kooperation mit

Unterstützt durch