Spenden

Tragen Sie einen Funken Begeisterung bei und profitieren Sie von der Strahlkraft der Händel-Festspiele!

Jetzt fördern! Nicht mehr anzeigen

Kurzinfo

Preisträgerkonzert

Bei der „Göttinger Reihe Historischer Musik“ 2014/15" hat das AbChordis Ensemble Publikum und Presse überzeugt. Im Preisträgerkonzert präsentieren die Nachwuchskünstler noch einmal ihr ganzes Können und zeigen auf unkonventionelle und frische Weise, dass Alte Musik längst kein alter Hut ist.

Bustransfer von der Stadthalle Göttingen
Abfahrt 10.00 Uhr, 8 € 
Der Bus fährt ca. 30 Min. nach Konzertende mit Ausstiegsmöglichkeit zum Kiessee-Vergnügen zurück nach Göttingen.

Der Wettbewerb „Göttinger Reihe Historischer Musik“ wird exklusiv gefördert von der Firma Sartorius.

     

Programm

Preisträgerkonzert

Georg Friedrich Händel (1685–1759) 
Vedrai s’a tuo dispetto
aus Almira (HWV 1)  

Ferdinando Lizio (1728–1778)
Concerto
für Fagott, Violine und Basso continuo
Allegro – Largo – Allegro

Georg Friedrich Händel (1685–1759)
Ombre pallide, lo sò, mi udite 
aus Alcina (HWV 34)

Aniello Santangelo (18. Jahrhundert)
Sinfonia in Fa maggiore
Allegro – Andante – Presto

Pause

Georg Friedrich Händel (1685–1759)
Se pietà di me non senti
aus Giulio Cesare in Egitto (HWV 17)

Francesco Maria Veracini (1690–1768)
Fuga o capriccio con 4 Soggetti

Georg Friedrich Händel (1685–1759)
Sdegno, amore fanno guerra a questo core
aus Arianna in Creta (HWV 32)

Samstag
23 . Mai
11:00
Gut Sennickerode
Dauer ca. 110 Min.

Künstler

Preisträger der Göttinger Reihe Historischer Musik
AbChordis Ensemble

Marie Jaermann
Sopran

Katia Viel
Violine

Lathika Vithanage
Violine

Giulia Capuzzo
Viola

Nicola Paoli
Violoncello

Giovanni Battista Graziadio
Fagott

Andrea Buccarella
Cembalo und Leitung