Spenden

Tragen Sie einen Funken Begeisterung bei und profitieren Sie von der Strahlkraft der Händel-Festspiele!

Jetzt fördern! Nicht mehr anzeigen

Rittergut Besenhausen

Schafstall

Die barocke Hofanlage am Dreiländereck Hessen, Thüringen und Niedersachsen ist zauberhaft am Ufer der Leine gelegen und entführt gleich beim Eintreten in längst vergangene Zeiten – und genau deshalb haben wir das Rittergut Besenhausen als Spielstätte gewählt. Das Anwesen ist als landwirtschaftlicher Betrieb seit 700 Jahren in Familienbesitz und lockt heute viele Besucher an, die bei leckerem selbstgebackenem Kuchen die Idylle im Hofcafé genießen und dabei den umherwatschelnden Gänsen zuschauen können. In der Handweberei, in der man historische Handwerkskunst erleben kann, kaufte sogar der jetzt emeritierte Papst Benedikt XVI. ein: Die Altartücher für seinen Besuch im Eichsfeld wurde in Besenhausen gefertigt.

Montag, 25. Mai 2015, 19.00 Uhr
eeemerging: Seconda Prat!ca Ensemble
Schafstall, Gut Besenhausen
Dauer ca. 100 Min.
16.45 Uhr: Bustransfer von der Stadthalle Göttingen
17.15 und 17.45 Uhr: Führung durch die Handweberei (Teilnahme nur nach Voranmeldung)