Spenden

Tragen Sie einen Funken Begeisterung bei und profitieren Sie von der Strahlkraft der Händel-Festspiele!

Jetzt fördern! Nicht mehr anzeigen

Kurzinfo

Maria!

Ghislieri Choir & Consort gilt spätestens nach umjubelten Auftritten beim Oude Muziek Festival Utrecht und den großen Barockfestivals Frankreichs als Geheimtipp der europäischen Musikszene. Bei seinem Deutschland-Debüt präsentiert das Ensemble Marien-Kompositionen von Georg Friedrich Händel, Francesco Durante, dem führenden Vertreter der Neapolitanischen Schule und von Emanuele d’Astorga, dessen Stabat Mater seinen Ruhm als Komponist begründete und sich bis ins 19. Jahrhundert hinein höchster Beliebtheit erfreute.

Führung durch die Münsterkirche St. Alexandri: 18.15 Uhr
Dauer ca. 30 Min.
Teilnahme an der Führung nur nach Voranmeldung.

Bustransfer von der Stadthalle Göttingen, Abfahrt 17.15 Uhr
Der Bus fährt ca. 20 Min. nach Konzertende zurück nach Göttingen.

Bitte beachten Sie, dass der Zugang zum Veranstaltungsort nicht barrierefrei ist.


Dieses Konzert wird von NDR Kultur aufgezeichnet und zu einem späteren Zeitpunkt gesendet.

Künstler

Programm

Maria!

Francesco Durante (1684–1755)
Magnificat B-Dur

Georg Friedrich Händel (1685–1759)
Donna, che in ciel di tanta luce splendi (HWV 233)
für Solo, Chor und Orchester

Pause

Georg Friedrich Händel
Ah! che troppo ineguali / O del ciel! Maria Regina (HWV 230)
für Solostimme und Orchester

Emanuele d'Astorga (1680–1757)
Stabat Mater
für Soli, Chor und Orchester

Donnerstag
14 . Mai
19:30
St. Alexandri-Kirche, Einbeck

Künstler

María Espada Sopran
Ghislieri Choir & Consort
Giulio Prandi
Leitung